MRV Dorfentwicklung

Mit

der Region

Voran!

Mechtersen

Radbruch

Vögelsen

Dein Dorf?
Beweg was!

Mit uns und setze dank der Dorfentwicklung ein Dorfgemeinschaftshaus, einen Radweg und vieles mehr um … und entwickle dein Dorf und deine Region neu! Aus den Bereichen Verkehr, Siedlungsentwicklung, Wirtschaft und Soziales sind bereits tolle Projekte – Arbeitsgruppen entstanden. Vielleicht hast du weitere Ideen?

brandneu das Jugendprojekt

Verkehr & Mobilität

Hier könnt ihr euch das liebenswerte Video zum Projekt anschauen:

Vimeo

Mit dem Klicken akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo. Einfach klicken.
Mehr erfahren

Video laden

Wir sind stolz: Ein tolles Ergebnis!

Im Workshop Straßenberuhigung selbstgestaltet gestalteten die Jugendlichen aus MRV originelle Schilder und Objekte, die den Straßenverkehr in ihren Dörfern beruhigen sollen. In den kommenden Wochen werden die Kunstwerke an markanten Stellen im Straßenverkehr der drei Gemeinden aufgestellt!

Dein Dorf, deine Ideen, für die Handlungsfelder 

Verkehr & MobILITÄT

7

aktuelle Arbeitsgruppe

 

JUGENDPROJEKT VERKEHRSBERUHIGUNG

Mechtersen, Radbruch & Vögelsen 

Siedlungsentwicklung

7

aktuelle Arbeitsgruppen

 

Rad- und Wanderrouten

Radbruch

Streuobstwiese

Radbruch

Wohnformen

Vögelsen

 

WIRTSCHAFT & TOURISMUS

 

 

Soziales Miteinander

7

aktuelle Arbeitsgruppen

 

Dorfgemeinschaftshaus

Mechtersen, Radbruch & Vögelsen 

Spielplatz

Radbruch & Vögelsen 

 

MRV Fakten

bisher aktive Arbeitsgruppen

Bürger der Region

Jahre Dorfentwicklung
Aktueller Zeitplan unter der Covid 19 - Krise

Unter Vorbehalt der behördlichen Ansagen führen wir die Dorfentwicklung entsprechend des genannten Zeitplans fort.

  • Der Dorfentwicklungsplan liegt dem Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg  (ArL) zur Genehmigung vor. Mehr unter AKTUELLES
  • ACHTUNG: 15.10.2020 neuer Stichtag  für die Einreichung der Förderanträge für private und öffentliche Projekte
  • ab nächstem Jahr gilt wieder der jährliche Stichtag 15.09.2021….bis ca. 15.09.2026 für die Einreichung der Förderanträge für private und öffentliche Projekte

 

 

FAQ

Was ist die MRV-Dorfentwicklung?

Wir wollen unsere ländlichen Siedlungen in ihrer charakteristischen Vielfalt erhalten, an neuen Anforderungen und unter Berücksichtigung der Natur anpassen. Unser Glück ist es, dass unsere Dorfregion Mechtersen – Radbruch – Vögelsen in das Dorfentwicklungsprogramm aufgenommen wurde. Mit der Aufnahme verpflichten sich unsere Gemeinden nach speziellen Erfordernissen eine Dorfentwicklungsplanung durchzuführen. Diese ist in zwei Phasen geteilt.
In die Planungsphase, die mit der Fertigstellung und Genehmigung des Dorfentwicklungsplans im August 2020 abgeschlossen ist. Und in die Umsetzungsphase, in der öffentliche und private Dorfentwicklungsprojekte mit der Unterstützung von Fördermitteln umgesetzt werden. Die Umsetzungsphase oder auch Förderperiode dauert etwa 6 Jahre.

Wie funktioniert die MRV-Dorfentwicklung?

Damit du gemeinsam Projektideen entwickeln, kannst du dich in Arbeitskreisen mit anderen Bürger*innen über die Bedürfnisse der Dorfgemeinschaft intensiv auseinander setzen und somit den gesamten Prozess der Dorfentwicklung begleiten. Der gesamte Prozess der Dorfentwicklung wird unterstützend und beratend vom Planungsbüro Patt begleitet. Die Genehmigung des Dorfentwicklungsplans durch das Amt für regionale Entwicklung Lüneburg (ArL) ist der Startschuss für die Förderung und somit für die Umsetzung toller Projekte.

Welchen Vorteil habe ich als Bürger*in von der Dorfentwicklung?

Du kannst was bewegen! Indem du an Arbeitskreisen teilnimmst und dich und deine Sichtweise einbringst, kannst du an der Entwicklung deiner Gemeinde mitwirken und sie nach tatsächlichen Notwendigkeiten mitgestalten. Dadurch entsteht Leben und Gemeinschaft in deinem Ort, Plätze werden geschaffen, die zum Verweilen einladen und sichere Wege und Straßen verbinden Schule, Kindergarten und Versorgungsmöglichkeiten für Jung und Alt. Und wie toll! Du kannst dich beraten und unterstützen lassen, wenn du eigene private Bauvorhaben hast.

Wie kann ich mitmachen?

Durch die Teilnahme an Arbeitskreisen kannst du mitmachen. Aktuelle Termine für die Arbeitskreise findest du auf der Website.

Wenn du selber eine Projektidee hast oder Interesse daran hast, an einem Projekt konkret mitzuwirken, kannst du neben der Teilnahme am Arbeitskreis auch in Kontakt mit dem Planungsbüro Patt treten oder dich an die Bürgermeister*in deiner Gemeinde wenden.

Was wird gefördert?

Gefördert werden gestalterische, ortsbildprägende und landschaftspflegerische Projekte und Baumaßnahmen.

Zu berücksichtigen ist dabei: Eine Förderung gibt es in der Regel für Gebäude bis Baujahr ca. 1955. Ausnahmen gelten für ortsbildprägende und landwirtschaftlich genutzte Gebäude. Die Gesamtinvestition / das Bauvolumen bei privaten Projekten muss mindestens 8.300,00 € betragen. Der Zuschuss beträgt in der Regel 30 %, die nicht rückzahlbar sind und das Vorhaben soll auch eine gestalterische Verbesserung im Sinne einer dorfgerechten Gestaltung beinhalten. Deshalb werden alle Projektanträge bewertet. Bei öffentlichen Maßnahmen gibt es höhere Zuschüsse.

 

Genaue Infos findest du auf der Seite Förderung. Ruft uns auch gerne an: tel. 04131 / 22 19 49 – 0.

Newsletter 

Bleib auf dem Laufenden!

Kontakt Infos

Fragen zum Ablauf? Oder Fragen an die Gemeinden?

Zum Ablauf

Planungsbüro Patt

Julia Tiernan
Carsten Janßen
Schillerstraße 15
21335 Lüneburg

tel. 04131 / 22 19 49 – 6
julia.tiernan@patt-plan.de
carsten.janssen@patt-plan.de
www.patt-plan.de

 

Die Gemeinden

Samtgemeinde Bardowick

Schulstraße 12
21357 Bardowick

tel.  04131 / 1201-0
info@samtgemeinde-bardowick.de
www.samtgemeinde-bardowick.de

 

Gemeinde Mechtersen

Uwe Luhmann
Im Kirchfelde 2
21358 Mechtersen

info@mechtersen.de
www.mechtersen.de

 

Gemeinde Radbruch

Dorfmitte 12
21449 Radbruch

tel. 04178 / 471
gemeinde@radbruch.de
www.radbruch.de

 

Gemeinde Vögelsen

Lüneburger Straße 8
21360 Vögelsen

tel. 04131 / 12 18-82
info@voegelsen.de
www.voegelsen.de