x

Streuobstwiesen in Radbruch

In Radbruch gibt es an vielen Orten, insgesamt auf neun Flächen / Straßenbereichen Obstbäume. Unsere Arbeitsgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, diese Flächen durch Neuanpflanzungen, Schaffung von Sitzmöglichkeiten und Patenschaften für eine kontinuierliche Pflege aufzuwerten.

weiterlesen

Der Förderantrag für dieses Vorhaben wurde im September 2020 als Beschluss des Rates von der Gemeinde Radbruch beim Amt für regionale Landesentwicklung eingereicht und in diesem Jahr erhielt die Gemeinde den Zuwendungsbescheid. Mit dem Zuwendungsbescheid können wir mit den konkreten Planungen beginnen. Im Februar 2022 treffen wir uns, um u.a. festzulegen, welche Obstsorten auf welche Flächen gepflanzt werden sollen. Unsere Arbeitsgruppe Streuobstwiese trifft sich zudem monatlich. Interessierte sind herzlich eingeladen uns in der gemeinsamen Arbeit zu unterstützen.  (Mehr unter Protokolle Archiv. AG Streuobstwiese Radbruch)

Idee & Umsetzung

Obstbaumpflanzung in der einemhoferstraße

Im Frühjahr 2021 haben wir mit den Pflanzungen auf der Streuobstwiese in der Einemhoferstraße schon begonnen. Wir hatten viel Spaß und freuen uns auf die erste Ernte.

Streuobstwiese Einemhoferstraße

Der Sommer kann kommen!

Mach gerne mit.

Ruf uns gern an!

AG Streuobstwiese

Burkhardt Erbslöh (Gemeinde Radbruch)

burkhard.erbsloeh@gmx.de
AG Streuobstwiese > Dorfentwicklung Gemeinde Radbruch

Planungsbüro Patt

Carsten Janßen
Julia Tiernan

Schillerstraße 15
21335 Lüneburg
Tel. 04131-221949-6
julia.tiernan@patt-plan.de
carsten.janssen@patt-plan.de
www.patt-plan.de